06/2014 Einsatz: LKW – Brand verursacht einen Stau auf der Autobahn 3

 Feuerwehr-Wiesbaden.de

vom 18.07.2014

 Von Feuerwehr Wiesbaden

 

LKW – Brand verursacht einen Stau auf der Autobahn 3

Gegen 16:00 Uhr kam es auf der Autobahn 3 kurz vor der Abfahrt Niedernhausen zu einem LKW – Brand. Aufgrund der Lösch- und Bergungsarbeiten zu Stau auf der Autobahn, der zurzeit noch andauert.
Obwohl der Verkehr noch über einen Fahrstreifen fließen kann, sind in dem Stau schätzungsweise 4000 Personen in dem Stau „gefangen“. Aufgrund der extremen Witterung müssen die Insassen aus den Fahrzeugen, vor allem mit Getränken, versorgt werden. Rettungsdienstkräfte aus Wiesbaden und dem Main – Taunus – Kreis und die zuständigen Feuerwehren aus beiden Bereichen haben die Versorgung übernommen. Vereinzelt mussten bereits mehrere Reisende rettungsdienstlich versorgt werden. Auf der Raststätte Medenbach wurde eine Verletzten- Hilfsstelle eingerichtet, um die Betroffene sofort versorgen zu können und um die weitere medizinische Versorgung zu planen.
Die IuK Gruppe war mit 14 Kräften im Einsatz. Sie betrieb eine Technische Einsatzleitung mit Hilfe des Einsatzleitwagen 2 auf der Raststätte Medenbach. Außerdem unterstützten Sie die Mitarbeiter der Zentralen Leitstelle bei der Abarbeitung des Einsatzgeschehens. Der IuK Einsatz war nach ca. 6 Stunden beendet.
Herausgeber / Ansprechpartner:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:0611 / 499-405
Fax.:0611 / 499-190