02/2014 Einsatz: Unwetter im Westen Wiesbadens

 Feuerwehr-Wiesbaden.de

vom 21.04.2014

 Von Feuerwehr Wiesbaden

 

Starkregen beschäftigt die Feuerwehr

Am Montag Abend wurde die Feuerwehr zu zahlreichen Einsätzen mit Wasserschäden gerufen. Der Schwerpunkt befand sich in Dotzheim und Klarenthal
Ab 21:15 Uhr wurde die Feuerwehr zu mehreren vollgelaufenen Kellern alarmiert. Nach einem kurzen Starkregen waren ca. 55 Einsatzstellen durch die Feuerwehr zu beseitigen. Neben Kellern unter Wasser liefen einige Tiefgaragen mit Wasser voll und ein Bach trat über die Ufer. Neben der Berufsfeuerwehr, die mit ca. 20 Kräften im Einsatz war, unterstützte die Freiwillige Feuerwehr mit knapp 190 Einsatzkräften. Die letzten Einsätze dauerten bis 1:30 Uhr. Die IuK Gruppe war insgesamt mit 11 Kräften vertreten. Hauptaufgabe war die Unterstützung der Mitarbeiter der Zentralen Leitstelle bei der Abarbeitung des Einsatzgeschehens.
Herausgeber / Ansprechpartner:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:0611 / 499-405
Fax.:0611 / 499-190